Erfahrungsberichte

Liebe Almut, Michael und Team,

Vieeeeelen Dank für diesen Kurs, es hat mir selbst so gutgetan. Nun versuche ich, all die Fertigkeiten, Erfahrungen, die eigene Verkörperung, die Stille und die tides in meine Arbeit und meinen Alltag mehr und mehr einzubeziehen.

In diesem Kurs habe ich erlebt, wie wunderbar und wichtig der fluide Körper ist – in mir und in uns allen!

Ich konnte viel mitnehmen!

Dir Almut nochmals herzlichen Dank für Deine Arbeit und Organisation- ich bin sehr froh, dass ich noch einen „Platz“ bekommen habe! 1000 Dank!!!!!

Hier mein Feedback: super, toll, great, ich fühle mich „getragen“ und dankbar!

Herzliche Grüße, Dagmar

 

Liebe Almut,

ich danke Michael für seine Präsenz und dafür, sein Knowhow mit Liebe weiterzugeben, Dir für ein gutes Management und die erfolgreiche Suche nach einem hervorragend geeigneten Kursort, dem klasse Team, es war eine wunderbare Erfahrung, mit Euch in dieser schönen – und doch erst fremden Umgebung zu arbeiten und sich mitgetragen zu fühlen im Fluss des Lebens, letztlich ein großes Kompliment an die Students: Ihr seid klasse. Es gab so intensive Momente der Stille, es hätten auch hunderte Menschen anwesend sein können.

Ich habe so viel Kraft und Zuversicht mitgenommen zurück ins hektische Leben.

Allen ein frohes Fest und viel glückliche Zeit in und mit der Stille,

Anja

 

Thank you to Michael and Almut

For the lovely stay, the food, the space and all the organization. So much appreciated.

Thank you, Michael, for a great class. I am so grateful for the way you present these integrate subjects so lightly and yet structured playfully, opening a field of vibrating stillness, care and profound listening to the Intelligent Whispers of Primary Respiration and the Tidal moves.

The way you make these 4 days an in depth experiencing, and also a safe package tailored to be integrated in our practice work, is really marvelous. I have been drinking it in, loving every bit of our contained field of alive Stillness and Empathy. With the laughs still resounding, I greet you with love and a bow of joyful gratitude. Hope to meet again soon.

Warmest regards, Bhaven

 

Ich habe schon viele Kurse besucht, aber die Organisation und Service bei Eurem Kurs von Michael Shea toppt alles was ich bis jetzt kennen gelernt habe!

Im Kurs habe ich mich wirklich gut aufgehoben und betreut gefühlt und als Mensch wahrgenommen.

Michael hat die Gabe sein breites Wissen mit uns zu teilen, ohne über andere Methoden zu urteilen. Das schätze ich sehr.

Er hat mit Witz und Charme das Wichtigste mir auf den Weg gegeben, was ich in 5 Jahren Osteopathie Ausbildung vermisst habe; fühle Dich zuerst, dann den Patienten. Danke!

Das Hotel Kellner’s SPA ist die ideale Ergänzung zum Kurs, und dort kann ich genau das tun, was Michael im Kurs meinte; wenn es dem Therapeuten gut geht, dann kann Deine Behandlung gut werden.

Beatrice

 

Danke liebe Almut

Es ist wirklich toll, wie du dich um den angenehmen Verlauf der Seminare kümmerst.
Es ist die Basis dafür, dass wir diese wunderbare Arbeit erlernen, erleben und weitergeben können.

Der geregelte Ablauf, gemeinsames Frühstück, Mittag-, Abendessen trägt dazu wesentlich bei, dass man von vorne herein schon entspannt in das Seminar gehen kann.
Also vielen lieben Dank für deine Arbeit. Toll das es dich gibt.

Steffen

 

Dear Michael

My heart is full of gratitude and I feel you have given me a wonderful gift, the inner and outer perception of nature by being aware of the Primary Respiration as it shows inside of me and outside in nature.

To me this brings along a deep freedom ad gratitude and the feeling of belonging to a bigger whole. I feel much more connected with myself, with people and with nature.

And it was wonderful hearing my beloved husband say when we met on Sunday evening: Wow, these five days must have been good for you, you look so relaxed.

As now, I allow my eyes to rest in the green o the trees, hear the sound of the birds, feel the wind touching my skin. I feel the urge to get out and really be in and with nature.

Thanks a lot dear Michael.

 

Ich nehme teil,

– weil ich die Stille suche und liebe in dieser Qualität in dieser advanced group,

– weil Michael immer in Evolution ist und nichts fixiert ist, -a big journey,

– weil es keine Schemata gibt, sondern Shamata (a buddhist captain!),

– weil die meisten Gruppen-Teilnehmer sich so spürbar weiterentwickeln,

– weil alle auf Augenhöhe sind, es gibt fast keine Hierarchien/Bewertung mehr,

– weil so viel Respekt, Wertschätzung und Dankbarkeit da ist,

– weil es immer ‚neutraler‘ wird,

– weil so viel Pionier-Zeitgeist in uns allen da ist,

– weil ich mal mit den tollsten Menschen dort richtig ausgiebig und ausgelassen tanzen kann,

– weil ich Michaels Humor und Star-Trek-Begeisterung liebe!!!

 

Liebe Almut!

Danke für dieses Mail. Es passt genau zu den im Kurs gemachten Erfahrungen und mitgenommenen Stimmungen. Wie immer, diesmal allerdings ganz besonders, war der Kurs eine echte Vertiefung, Erweiterung und Verfeinerung und in manchen Aspekten (abgesehen vom Lehrinhalt) auch eine Revision unseres Zuganges zur biodynamischen Arbeit. Gerade weil so sehr am Detail gearbeitet wurde, hat das unseren Blick auf die Ganzheit gerichtet und uns sehr nachdenklich aber auch fröhlich gemacht.

All die Assistenten, auch die, die wir oder die uns scheinbar nicht tangiert haben, haben so fein und subtil auch und gerade am Gelingen unserer Kursteilnahme mitgewirkt, unser Eingebettet-sein in ein Sicherheitsgefühl so natürlich und selbstverständlich gestaltet, dass sie damit erheblich zum Erfolg des Kurses beigetragen haben. Hinzu kommt, dass sich alle Kursteilnehmer derart in diesen besonderen, gelösten, gelassen-aufgeregten “Raum” begeben haben, dass eine derart offene, heitere und aufnahmebereite Energie entstanden ist, dass es eine wahre Freude war, die zwar noch anhält, von der ich aber weiß, dass ich sie bald sehr vermissen werde.

Für all das danke ich Euch allen, Dir zusätzlich für all Deine Arbeit mit uns, sehr.

Alles Liebe, Walter