Kursbeschreibungen

Sobald der entsprechende Flyer mit Anmeldeformular fertig sind, werden diese zum Download eingestellt.

Es handelt sich im Folgenden um zwei eigenständige Kurse, die für das Jahr 2022 geplant sind, und welche getrennt voneinander besucht werden können.

 

Der tiefe fluide Körper und das Immunsystem – Lymphe und Blut

Die Lymphgefäße werden in der tibetischen Medizin als Wasserkanäle bezeichnet. Sie sind der tiefste strukturelle und funktionelle Teil des fluiden Körpers. Dazu gehört auch das Knochenmark, welches sich im gesamten Skelett befindet. Dieser neue Kurs erweitert unsere Arbeit mit dem cardiovasculären System um den Kontakt mit den Lymphgefäßen, welche mit den Venen und Arterien verbunden sind. Wir beginnen das neue Protokoll mit dem Ductus thoracicus auf der linken und rechten Seite des Halses und dem Thoraxeingang, arbeiten weiter mit der Cisterna Chyli, den embryonalen Nieren und der Atmungsfunktion im Bauchraum. Es werden Atemübungen zur Bewegung der Lymphe gezeigt. Die Teilnehmer lernen, die Auswirkungen von Covid-Impfungen auf das Endothel des Gefäßbaums zu beurteilen.

Es wird eine spezifische vaskulär-lymphatische Wellenarbeit mit Mesenterium, Leistengegend und Knochenmark gezeigt. Wir folgen den Lymphbahnen der A. iliaca externa, der A. femoralis, der A. poplitea und der A. tibialis über die Faszien und das Mesenterium. Schließlich wird die Verbindung von Milz und Thymusdrüse mit der Primären Respiration in Verbindung mit den zugehörigen Arterien und Venen gelehrt. Es wird ein neuer Wahrnehmungsprozess für Neutral-Zündung-Gesundheit gelehrt, der bei Klienten zur Verbesserung der Funktion von Lymph- und Immunsystem angewendet werden kann. Dieser Kurs schlägt eine Brücke zwischen funktioneller und biodynamischer Praxis für den Klienten der Corona-Zeit.

  • Den tiefen fluiden Körper bei Post-Covid-Patienten reparieren
  • Verbinden der Faszien mit dem fluiden Körper
  • Befreien des respiratorischen Zwerchfells
  • Erspüren des tiefen Flusses der Primären Respiration in der Lymphe

 

Überbrückung von Cardiovasculärem und Lymphatischen System – Obere Extremitäten

In diesem neuen Kurs wird die Arbeit mit den speziellen Beziehungen von Arterien und Venen mit dem Lymph- und Immunsystem fortgesetzt, beginnend im Darm. Es werden spezifische Fähigkeiten zur Behandlung dieser Beziehungen im Nabel, den acht Windtoren der Primären Respiration, gezeigt. Der Nabel stellt im Taoismus den Ursprung des Universums dar. Ein Schlüsselfaktor für die Bewegung der Lymphe im Körper im Allgemeinen und im Besonderen in Rumpf und Bauch ist die Qualität der Bewegung des Zwerchfells. Durch die Fähigkeit, den Geist im Hara zu platzieren, wird das Zwerchfell bzw. der M. trans. abdominus behandelt, um den Lymphfluss und die vagale cardioviszerale Funktion zu verbessern.

Schließlich wird eine spezifische Arbeit für die oberen Extremitäten, die Achselhöhlen und die Gesichts- und Halskanäle gezeigt. Hier liegt der Ursprung des Lymphsystems im Embryo. Dazu gehört auch die Wechselbeziehung der Faszien und des Interstitiums mit dem Lymphsystem. Die Rolle des Vagusnervs im Entzündungsprozess wird gelehrt. Die Auswirkungen von entzündlichen Zuständen im Körper, insbesondere des “leaky gut” (Sickerdarm) und der Hyperinsulinämie in der Leber, werden in Bezug auf das Immunsystem und die Lymphgefäße diskutiert. Dieser Kurs schlägt eine Brücke zwischen funktioneller und biodynamischer Praxis für den Klienten der Corona-Zeit.

  • Fokus auf das embryonale Knochenmark
  • Erlernen eines biodynamischen Protokolls für die craniale Lymphe
  • Das Metabolische Syndrom in Bezug zu Covid verstehen
  • Verbesserung der Immunfunktion

 

The Deep Fluid Body and Immune System – The Lymph and the Blood

The lymphatic vessels are called water channels in Tibetan medicine. They are the deepest structural and functional part of the fluid body. This includes the bone marrow found throughout the skeleton. This new course expands our work with the cardiovascular system to include contact with the lymphatic vessels associated with the veins and arteries. We start the new protocol with the thoracic duct on both the left and right side of the neck and thoracic inlet, then the cisterna Chyli, embryonic kidneys and respiratory function in the abdomen. Breathing practices to move the lymph will be demonstrated. Students will learn to evaluate the effect of Covid vaccinations on the endothelium of the vascular tree.

Specific vascular-lymphatic wave work with the mesentery, inguinal area and the bone marrow will be demonstrated. We follow the lymphatic pathway of the external iliac, femoral, popliteal and tibial arteries via the fascia and mesentery. Finally, connecting spleen and thymus gland with Primary Respiration will be taught in conjunction with their associated arteries and veins. A new perceptual process of neutral-ignition-Health will be taught to apply with clients for improving the function of the lymphatic and immune systems. This course bridges functional and biodynamic practice for the contemporary client in the Age of Covid.

  • Learn to repair the Deep Fluid Body in Post-Covid clients
  • Connect the Fascia with the Fluid Body
  • Free the Respiratory Diaphragm
  • Sense the Deep River of Primary Respiration in the Lymph

 

Bridging the Cardiovascular and Lymphatic Systems – Upper Extremities

This new course will continue working with specific relationships of the arteries and veins with the lymphatic and immune system starting in the gut. Specific skills will be shown for treating these relationships in the umbilicus called the eight wind gates of Primary Respiration. The umbilicus represents the origin of the universe in Taoism. A key factor for the movement of lymph in the body in general and especially trunk and abdomen is the quality of movement in the respiratory diaphragm. The skill of placing the mind in the Hara will be demonstrated to treat the respiratory diaphragm/transversus abdominus muscle to improve lymphatic flow and vagal cardio-visceral function.

Finally, specific work will be shown for the upper extremities, the axillary channels, and the face and neck channels. This is where the lymphatic system originates in the embryo. This includes the interrelationship of the fascia and interstitium with the lymphatic system. The role of the Vagus nerve in the inflammatory process will be taught. The effects of inflammatory conditions in the body and especially “leaky gut” and hyperinsulinemia in the liver will be discussed in relation to the immune system and lymphatic vessels. This course bridges functional and biodynamic practice for the contemporary client in the Age of Covid.

  • Focus on the Embryonic Marrow
  • Learn a Biodynamic Protocol for the Cranial Lymph
  • Understand Metabolic Syndrome in Relation to Covid
  • Enhance Immune Function